Wie man Website Google 1st Page ordnet

Dies wird Ihnen helfen zu verstehen, wie Sie eine Website schnell für die relevantesten Keywords ranken und aus dem Ergebnis schnelleren, natürlichen Suchmaschinen-Traffic gewinnen.

Das erste, was Sie tun sollten, ist die besten verfügbaren SEO-Tools zu finden. Dies sind in der Regel Web-Zähler, die Ihnen sagen, auf welche Keywords Ihr Konkurrent abzielt. Sie können auch die Pro-Funktion von Ahrefs verwenden, um bestimmte Schlüsselwörter zu finden und gezielt anzusprechen. Die Pro-Funktion von Ahrefs ermöglicht es Ihnen, genaue Keywords zu identifizieren, für die Ihr Mitbewerber rankt, und Ihre eigene Liste von Keywords einzugrenzen, um sich besser darauf konzentrieren zu können.

Ein weiteres wichtiges SEO-Tool ist die Verwendung einer Keyword-Recherche-Software. Dies hat den Vorteil, dass Sie beliebte Keywords, für die Ihre Konkurrenten ranken, identifizieren, analysieren und in Ihre eigenen Keywords einbinden können. Keyword-Recherche-Software kann Ihnen auch zeigen, wie Sie eine Website bewerten, indem Sie wichtige Suchbegriffe einbeziehen, die von Kunden verwendet werden, die online suchen. Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist Google AdWords.

Das effektive Ranking Ihrer Website erfordert, dass Sie Zeit damit verbringen, die Funktionsweise der Suchmaschinen zu studieren. Sie müssen sich mit den verschiedenen Algorithmen vertraut machen, denen Suchmaschinen folgen, um Websites zu bewerten. Dies hilft Ihnen, die Faktoren zu bestimmen, die das Ranking von Websites beeinflussen. Es zeigt Ihnen auch, wie Sie die Elemente Ihrer Website manipulieren können, um einen hohen Rang zu erreichen. Wenn Sie beispielsweise eine Website nach "Motorfahrzeugen" ranken möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie viele frische und gut geschriebene Inhalte auf Ihrer Website haben.

Keywords und Schlüsselphrasen, die optimiert wurden, sind ebenfalls sehr wichtige SEO-Tools. Ein Beispiel ist die Plattform des Bereichs, auf der Sie sehen können, wie ein Keyword oder eine Phrase von Ihren Mitbewerbern verwendet wird. Das Konkurrenzanalyse-Tool von Google zeigt Ihnen auch, wie Sie eine Website anhand von Schlüsselwörtern und Schlüsselphrasen ranken. Dies sind viele Blog-Posts, die bei EzineArticles verfügbar sind und Ihnen helfen können, zu verstehen, wie die Suchmaschinen funktionieren.

Ihre eigenen Keywords finden Sie online an verschiedenen Stellen. Eine einfache Google-Suche zeigt eine Liste mit einigen der beliebtesten Keywords, die Sie in Ihren eigenen Kampagnen verwenden können. Diese Keywords sollten wettbewerbsfähig, aber auch nützlich für Ihre Kunden sein. Wenn Sie beispielsweise Kleidung online verkaufen und eines Ihrer Keywords "Billiges T-Shirt" ist, können Sie dies in "Einzigartiges Herren-T-Shirt" ändern. Wenn Sie Ihre Keywords in etwas spezifischeres und zielgerichteteres ändern, ist dies für Ihre Konkurrenten weniger offensichtlich und kann zu mehr Verkehr auf Ihren Webseiten führen.

Backlinks können von anderen Websites erstellt werden, aber ein Link muss mit relevanten Schlüsselwörtern erstellt werden. Sie müssen wie ein Kunde denken und Backlinks auf natürliche Weise aufbauen und mit hoher Wahrscheinlichkeit anklicken. Sie können dies erreichen, indem Sie Social-Media-Networking-Sites beitreten und neue Produkte, Artikel oder Videos an beliebte Verzeichnisse senden, sich bei Artikelverzeichnissen anmelden und die URL Ihrer Site in allen Ihren Social-Networking-Profilen mit einem Lesezeichen versehen.

Eine andere Möglichkeit, eine Website in den SERPs oder Suchmaschinen-Ergebnisseiten zu ranken, besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre Website eine Reihe von Meta-Tags und Schlüsselwortphrasen enthält. Sie müssen eine Keyword-Recherche durchführen, um herauszufinden, welche Keywords am wahrscheinlichsten dazu führen, dass Ihre Kunden Ihr Produkt kaufen oder auf Ihre Website zugreifen. Sie sollten sich auch einige der kostenlosen Online-Tools ansehen, die die Website für Sie bewerten. Einige kostenlose Online-SEO-Tools sind von unschätzbarem Wert, wenn Sie lernen, wie man eine Website bewertet, und Sie sollten sie auf jeden Fall ausprobieren, wenn Sie mit dem Erlernen von SEO beginnen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Warum Sie eine mobilfreundliche Website benötigen

In einer Umfrage zeigt sich, dass mehr als 80% der Menschen lieber auf dem Handy suchen als auf einem Desktop. Im Jahr 2018 muss Ihre Website responsive sein, sonst können Sie in diesem schnell wandelnden Markt nicht bestehen.

Die Erstellung einer für Mobilgeräte optimierten Website nimmt jetzt nicht mehr viel Zeit in Anspruch. Die Codierungstechnologie hat sich in den letzten Jahren stark verändert und es dauert ungefähr so ​​lange, wie eine statische Site zu erstellen.

Wir können nicht leugnen, dass die mobile Suche in den letzten Jahren weltweit an Dynamik gewonnen hat. Denken Sie daran, dass viele kleine und mittelmäßige Geschäftsinhaber aufgrund ihrer Geschäftsinteressen bevorzugt mobil reagieren. Aus diesem Grund konzentrieren sich die meisten Website-Entwicklungsunternehmen jetzt auf den Aufbau einer responsiven Website.

Gründe, warum 2018 eine mobilfreundliche Website erforderlich war:

1. Der mobile Suchindex ist nun vollständig ab 2015 gültig. Sie sehen, dass es in Mobile und Desktop unterschiedliche Suchergebnisse gibt. Google bevorzugt die Suchergebnisse mobiler Nutzer gegenüber Google Ads, Google Local Listing und organisch gegenüber mobilfreundlichen Websites.

2. Die Suche auf Mobilgeräten ist höher als auf Desktop-Computern. Laut einer Studie verbringen Nutzer die meiste Zeit mobil und kaufen die meiste Zeit etwas online über ihr Smartphone. Aus geschäftlicher Sicht ist es also ganz natürlich, dass eine mobilfreundliche Benutzeroberfläche mehr Besucher anzieht. Nicht nur mobilfreundliche Website-Benutzer neigen zu mobilen Apps. Geschäftsinhabern wird Priorität eingeräumt, eine mobile App zu erstellen, anstatt eine Website zu erstellen.

3. Seit der leichten Erreichbarkeit des Internets ist die Nachfrage nach Smartphones in den letzten 5-6 Jahren drastisch gestiegen. Die Umfrage zeigt, dass Smartphone-Nutzer durchschnittlich 4-5 Stunden täglich in den sozialen Medien verbringen. Für jedes Unternehmen ist es wichtig, korrekt im Internet gelistet zu werden und eine qualitativ hochwertige Webpräsenz zu haben, die die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich zieht. Wenn Ihr Unternehmen nicht auf der ersten der SERP-Seiten mit bestimmten Keywords angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie einen potenziellen Geschäftsmarkt verpassen. Mehr als 70 % der mobilen Verbraucher erwarten beim Kauf ein lokales Unternehmen im Umkreis von 8 km um ihren Wohnsitz. Das Ziel ist es, immer dann an der Spitze der Suchranking-Seite zu stehen, wenn ein lokaler Benutzer nach Produkten und Dienstleistungen sucht, die Sie anbieten.

4. Noch immer sind fast 60% der Websites nicht für Mobilgeräte optimiert. Jetzt erkennt der Eigentümer der Site, wie wichtig es ist. Intelligente Geschäftsinhaber verstehen bereits die Essenz des Internets und seine Fähigkeit, Kunden über die organische Suche zu gewinnen. Es ist höchste Zeit für Unternehmen, die auf der Suche nach langfristigem Erfolg sind! Jetzt ändert sich auch das Suchverhalten der Nutzer von der organischen Suche zur Sprachsuche. Ein Start-up sein Website-Entwicklungsfirma, ermutigen wir die Benutzer, eine benutzerfreundliche responsive Website zu erstellen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Verkehr ist NICHT alles – Sie müssen jetzt einen effektiven Verkaufstrichter haben

Verkehr ist alles… wenn Sie das schon einmal gehört haben, sind Sie nicht allein. Zusätzlicher Web-Traffic macht Umsatz für Sie, wenn Ihre Angebote konvertieren, aber ohne überzeugende Verkaufsangebote bedeuten sie nur sehr wenig.

Im Sommer 2011 fing ein Transformator in der Nähe meines Hauses in Arizona Feuer. Dadurch waren über 150.000 Menschen 9 Stunden lang ohne Strom. Ich ging zu einem örtlichen Einkaufszentrum auf der Suche nach Klimaanlage und wow, es war wie in der Weihnachtswoche! Dank des Generators hatten die Geschäfte im Food Court einen großen Verkaufstag mit so vielen lokalen Kunden, die in das Einkaufszentrum strömten (hoffentlich gingen ihnen nicht die Lebensmittel aus, die sie verkaufen konnten).

Es schien eine Zeit des Geldverdienens zu sein. Es war für den Food Court, aber andere Geschäfte in Einkaufszentren könnten sich weniger um den Verkehr kümmern. Selbst bei so vielen Leuten im Einkaufszentrum, soweit ich sehen konnte, kamen die Leute nicht in die Geschäfte im Einkaufszentrum. Es war nur ein "überfülltes Einkaufszentrum" und "business as usual". Die Leute waren nicht zum Einkaufen da, sondern nur zum "Abkühlen", bis sie wieder die Energie zurückerlangten.

Verkehr ist nicht alles

Ironischerweise wurde dieser "Überraschungs"-Verkehr für die Nicht-Restaurant-Leute in der Mall nicht zum Geschäft. Tatsächlich erinnerte mich der traurige Blick, den ich in den Gesichtern der Verkäufer sah, daran, dass der überfüllte Markt für diese Unternehmen nutzlos war, wenn die Leute keine zwingenden Gründe zum Kauf hatten.

Wenn es um Internet-Marketing geht, wird die Aussage "Verkehr ist alles" normalerweise von Leuten geäußert, die nicht wissen, wie man effektiven Verkehr fördert. Es ist also ein Rätsel für sie – wenn sie nur dieses "Verkehrsproblem" lösen könnten, werden alle ihre Probleme gelöst.

Was müssen Sie anstelle von Verkehr haben?

Die gute Nachricht ist, wenn Ihre Website wertvolle Inhalte bietet, sollte sie Besucher über die organischen Suchergebnisse anziehen. Der wirkliche Durchbruch kommt jedoch, wenn Sie herausfinden, wie Sie Backend-Angebote in Verkäufe umwandeln. Die Fragen, die Sie sich an dieser Stelle stellen sollten, sind: Haben Sie ein Follow-up-System? Wie bauen Sie eine Beziehung zu Ihren Kunden und Nicht-Kunden auf? Wie können Sie Up-Selling, Down-Selling oder Cross-Selling durchführen, sobald Sie Leute dazu gebracht haben, Ihren kostenlosen oder niedrigen Ticket-Artikel zu nehmen?

Sie sollten zunächst ein kostenloses oder kostengünstiges Musterstück haben, das es Ihren Interessenten ermöglicht, Ihre Produkte und Dienstleistungen mit sehr geringem Risiko zu erleben. Hier müssen Sie Ihre Interessenten begeistern – wir nennen das Ihr Frontend-Angebot. Dieses Frontend-Angebot bietet Ihren potenziellen Kunden mehr Wert als die Kosten, aber wenn Sie über ein gutes Backend-System verfügen, sollten Sie die Kosten decken können.

Als Nächstes müssen Sie wissen, wie viele Personen von all den Leuten, die das Front-End-Angebot angenommen haben, Ihren Up-Sell gekauft haben? Und wenn sie den Up-Sell gekauft haben, wie viele Leute kauften dann den 2. Up-Sell? Wenn sie den Up-Sell ablehnen, würden sie dann einen Down-Sell kaufen? Wenn sie nein sagen, wären sie an einem separaten Angebot wie einer Affiliate-Aktion interessiert? Würden sie auf Ihre Affiliate-Werbung reagieren, wenn Sie eines Ihrer Produkte als Bonus anbieten?

Da der erweiterte Einkaufswagen heute zu einem erschwinglichen Preis erhältlich ist, kann diese Backend-Werbung völlig freihändig sein. Dies ist ein Grund, wenn Sie dies nicht getan haben, sollten Sie Ihr Geschäft online stellen!

Der Schlüssel besteht darin, ein Backend-System zu erstellen und dann Traffic hinzuzufügen

Natürlich ist der Verkehr wichtig. Aber wie Sie sehen, ist es nicht alles. Der wahre Schlüssel hier ist der Aufbau eines profitablen Backend-Systems, damit Sie jedes Mal, wenn Sie Traffic generieren, eine bestimmte Rendite prognostizieren können. Tatsächlich können Sie sogar bezahlte Werbeaktionen generieren, wenn Sie genau wissen, wie Ihre Angebote umgesetzt werden. Es ist zu diesem Zeitpunkt kein Risiko für Sie.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Wie analysieren Sie Social Media?

Woher wissen Sie, ob Ihre Social-Media-Marketing-Bemühungen funktionieren? Diese sieben Möglichkeiten zur Analyse Ihrer Social-Media-Marketing-Bemühungen helfen Ihnen zu verstehen, was funktioniert, was nicht funktioniert und was sich ändern muss.

1. Verlobung

Reagieren Ihre Follower auf Ihre Social-Media-Shares mit eigenen Kommentaren? Wie viele Kommentare erhalten Sie durchschnittlich für jeden Beitrag? Welcher Beitrag hat die meisten Kommentare aller Zeiten? Was passiert, wenn du vom Thema abweichst? Was passiert, wenn Sie beim Thema bleiben? Diese Fragen können mit den Analysen in Ihrem Social-Media-Plattform-Dashboard beantwortet werden.

2. Gefällt mir

Wenn Sie etwas posten, was ist die Antwort? Mögen die Leute Ihren Beitrag, mögen Sie ihn oder mögen Sie ihn nicht? Macht es sie glücklich oder wütend? Wenn Sie sich die Likes für jeden Kommentar ansehen und wie sie für Ihre Gesamtseite wachsen, können Sie feststellen, ob Sie mit den richtigen Leuten in Kontakt treten.

3. Aktien

Wie viel Prozent Ihrer Beiträge werden geteilt? Bitten Sie die Leute zu teilen? Wenn Beiträge mit hoher Geschwindigkeit geteilt werden, ist dies ein guter Indikator dafür, dass Sie mit Ihrem Publikum in Kontakt treten. Wenn niemand einen Beitrag teilt, liegt es entweder daran, dass er nicht wirklich weltbewegend ist, oder er denkt nicht darüber nach. Bitten Sie also die Leute, ihn zu teilen.

4. Wachstum

An der Anzahl der Likes, die Sie auf Ihrer Seite erhalten, können Sie leicht erkennen, ob Sie wachsen oder nicht. Wenn Sie die Analysen aufschlüsseln können, um herauszufinden, woher die neuen Leute kamen, werden Ihre Bemühungen viel effektiver, da Sie wiederholen können, was funktioniert und aufhören können, was nicht funktioniert.

5. Reichweite

Oft, vor allem wenn Sie einen Beitrag promoten, ist Ihre Reichweite (also wie viele Leute den Beitrag sehen) ein wichtiger Indikator für die Effektivität Ihres Beitrags. Wenn beispielsweise 1000 Personen erreicht werden, aber niemand antwortet, gefällt oder kommentiert, ist der Inhalt möglicherweise nicht der richtige Inhalt für Ihr Publikum.

6. Klicks

Die Anzahl der Klicks auf Ihre Zielseite im Vergleich zu der Anzahl der Personen, die sie sehen, ist auch ein guter Indikator dafür, ob Sie bei Ihrem Publikum schon ins Schwarze treffen. Wenn Sie viele Klicks und keine Conversions erzielen, ist die Zielseite möglicherweise nicht ganz richtig im Vergleich zu den Informationen, die zum Weiterklicken führen.

7. Erwähnungen

Wer redet über dich, was sagen sie und wo sagen sie es? Social Media ist eine großartige Möglichkeit, das Barometer in Bezug auf die Gesundheit Ihres Unternehmens und die Ansichten anderer über Ihr Unternehmen zu überprüfen. Sie können einen Google Alert einrichten, um Sie wissen zu lassen, wenn jemand etwas über Ihre Nische, Branche oder sogar Ihren Namen sagt.

Jede Social-Media-Plattform hat ihre eigene Art, Ihnen ihre Analysen zu zeigen, aber jede verfügt über gute Analysen, die das meiste von dem, was hier erwähnt wird, anzeigen können, ohne etwas Besonderes kaufen zu müssen. Das ist eines der vielen Dinge, die Social Media Marketing so effektiv machen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

SEO für Anfänger – den ersten Schritt machen

Die Grundelemente von SEO

Die Grundelemente von SEO bestehen aus meiner Sicht aus Rich Content mit entsprechender Verwendung von Keywords und Links, sowohl inbound als auch outbound.

Diese lassen sich in viele Themen unterteilen. Ich werde jedoch nur in wenigen Worten auf einen Punkt eingehen, den Webmaster nutzen können, um das Ranking ihrer Seiten zu verbessern.

Ein Stichwort – eine Seite

Die "Keywords-Arbeit" ist die Grundlage für SEO und jede erfolgreiche Vermarktung von Webseiten im Internet. Welche Keywords beschreiben am besten das Produkt oder die Dienstleistungen, die Sie hervorheben möchten?

Und sind diese Schlüsselwörter sorgfältig ausgewählt?

Als nächstes sollten Sie sich noch einmal unsere Konkurrenz anschauen. Denken Sie daran, dass das Wissen um Ihre Opposition der erste Schritt zum Sieg ist. Sie dort zu bekämpfen, wo sie am schwächsten sind, und sich von den Festungen fernzuhalten, sollte die Taktik für den Erfolg sein.

Sagen wir, um der Argumentation willen wählen wir die bestmöglichen Keywords für unsere SEO-Arbeit aus. Aber wie geht es weiter?

Es gibt viele Möglichkeiten, vorzugehen, aber die bestmögliche Grundlage besteht darin, jedem einzelnen Keyword oder jedem Keyword-Block eine spezielle Seite zuzuordnen. Machen Sie von dort aus einen reichhaltigen Inhalt mit einem sorgfältig geplanten Layout und Textaufbau und versuchen Sie, das Schlüsselwort zumindest gelegentlich in einer Aufzählungsliste, Ankertext und in Fettdruck darzustellen. Und platzieren Sie das Schlüsselwort im ersten Satz dieser Seite. Und versuchen Sie, dieses Schlüsselwort auch im Titel dieser bestimmten Seite zu platzieren.

Dies ist ein guter Anfang. Jetzt kann dieses Keyword von Googlebot und anderen Spidern indiziert oder erneut übermittelt werden. Andere Schlüsselwörter sollten ebenfalls auf diese Weise behandelt werden.

Aber die SEO-Arbeit ist nur auf Platz eins. Aber das Fundament ist jetzt solide genug, um darauf aufzubauen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Artikelmarketing-Strategien – Kreative Möglichkeiten, Ihre Artikel wiederzuverwenden und mehr Besucher anzuziehen

Als Artikelvermarkter haben Sie wahrscheinlich Dutzende von Artikeln geschrieben (oder das Schreiben von ihnen ausgelagert) – wenn nicht sogar Hunderte. Die Frage ist: Verwenden Sie diese Artikel auf andere Weise, als sie in Artikelverzeichnisse einzureichen?

Artikelverzeichnisse sind ein guter Anfang; versteh mich nicht falsch. Und es gibt einige wirklich herausragende Verzeichnisse, die eine Flut von gezieltem Verkehr auf Ihre Website treiben können.

Es gibt jedoch andere kreative Möglichkeiten, dieselben Artikel wiederzuverwenden und noch mehr Besucher, Abonnenten und Käufer anzuziehen. Hier sind nur ein paar Ideen, die Sie vielleicht noch nicht in Betracht gezogen haben:

Ö Artikel können dazu beitragen, dass Ihr Blog mit Energie versorgt wird.

Sie wissen wahrscheinlich, dass Sie einen vollständigen Artikel in Ihrem Blog veröffentlichen können, aber Sie können auch viel mehr tun. Wenn Sie beispielsweise viele Artikel mit einem "How to"-Ansatz haben, warum nehmen Sie nicht kleine Abschnitte davon und planen Sie jeden als "Tipp des Tages", der automatisch in Ihrem Blog veröffentlicht wird.

Sie können auch verschiedene Blogging-Plattformen verwenden, damit Ihre Artikel härter für Sie arbeiten. Wenn Sie bereits einen WordPress-Blog haben, warum starten Sie nicht auch einen Blogger-Blog? Und umgekehrt.

Eine andere Idee: Richten Sie eine Reihe von kompatiblen Artikeln als "Tutorial"-Bereich in Ihrem Blog ein und platzieren Sie einen dauerhaften Link dazu in der Seitenleiste. Tatsächlich können Sie dies mit vielen verschiedenen Artikeln tun, die sich auf Ihre Nische beziehen. Wenn es in Ihrem Blog um Gartenarbeit ging, könnten Sie Tutorials zur Auswahl der richtigen Pflanzen für Ihre Klimazone haben. welche Pflanzen sind am besten für Anfänger und so weiter. In all diese Artikel-Tutorials können Sie viele Affiliate-Links zu verwandten Produkten einfügen oder sogar Ihr eigenes Produkt anschließen.

Ö Nutzen Sie Ihre Artikel als Werbemittel.

Einige Ihrer Artikel können mit ein wenig Umformulierung auch als Pressemitteilung verwendet werden. Dies gilt insbesondere für Artikel, die sich auf ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung beziehen oder sogar eine andere Version eines alten Themas.

Achten Sie jedoch darauf, dass sich Ihre Pressemitteilung nicht wie ein Verkaufsgespräch liest. Der Zweck einer Pressemitteilung besteht darin, ein neues Produkt, eine neue Dienstleistung, ein neues Buch oder irgendetwas anderes, das berichtenswert ist, anzukündigen. Wenn Sie dies richtig machen, können Sie die Aufmerksamkeit Ihrer lokalen Zeitung, nationalen Zeitungen oder Zeitschriften oder großen Autoritäts-Websites in Ihrer Nische auf sich ziehen. Das Ergebnis kann eine Flut von gezielten, interessierten Besuchern auf Ihrer Website sein.

Dies ist nur eine kleine Auswahl an kreativen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Artikel online wiederverwenden können, aber es gibt noch viel mehr. Anstatt einfach Hunderte von Artikeln herauszugeben, um mehr Besucher zu gewinnen, versuchen Sie, jeden Ihrer Artikel härter für Sie arbeiten zu lassen, indem Sie ihn auf Dutzende von kreativen Arten verwenden und wiederverwenden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Verwenden eines VPN zum Verschlüsseln Ihres Internetverkehrs

Da heutzutage immer mehr Menschen einen großen Teil ihres Lebens online verbringen, wird die Privatsphäre für viele Benutzer zu einem Problem. Wir senden oft Informationen in E-Mails und in Instant Messaging (IM)-Chats, die wir nicht gerne öffentlich veröffentlichen würden. Leider sind öffentliche WLAN-Hotspots, Internetcafés und sogar öffentliche Bibliotheken anfällig für Sicherheitsverletzungen und Diebstahl Ihres Internetverkehrs. Ganz zu schweigen davon, dass verschiedene Regierungen auf der ganzen Welt oft Gesetze haben, die es Strafverfolgungsbehörden ermöglichen, Ihren gesamten übertragenen Webverkehr zu überwachen.

Ein VPN für mehr Sicherheit

Für die sicherheits- und datenschutzbewussten Benutzer da draußen müssen Sie nicht in einer Höhle leben, um diese potenziell gefährlichen Umgebungen für die Nutzung des Internets zu vermeiden. Sie können ein sogenanntes Virtual Private Network (VPN) verwenden, um Ihren gesamten Internetverkehr sicher von Ihrem Computer an sein endgültiges Ziel zu leiten. Dieses VPN fungiert als virtueller Tunnel für Ihre Daten, den sie privat passieren können, und verschlüsselt dabei jedes Bit und Byte.

Verwenden von VPNs für den Zugriff auf geozentrische Ressourcen

Einer der zusätzlichen Vorteile der Verwendung eines solchen VPNs zur Weiterleitung Ihres Internetverkehrs besteht darin, dass der VPN-Server, der den Tunnel für Sie erstellt, allen Websites oder Diensten, die Sie besuchen, die IP-Adresse seines eigenen Servers anzeigt. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden und versuchen, auf einen Online-Dienst zuzugreifen, der seine Nutzung entweder nur auf US-Bürger beschränkt oder von dem Land, von dem aus Sie eine Verbindung herstellen, blockiert wird. dh in China blockiert die Great Firewall of China der Regierung den Zugang zu beliebten US-Sites wie Facebook und YouTube.

Manchmal ist es kein Land, aber vielleicht erlaubt Ihnen sogar das Netzwerk Ihrer Universität nicht, auf bestimmte externe Websites zuzugreifen. Solange Sie sich mit Ihrem VPN verbinden können, können Sie solche Einschränkungen umgehen.

Auswahl eines VPN-Anbieters

Um die Nachfrage zu decken, bieten immer mehr Unternehmen Virtual Private Network-Dienste gegen eine monatliche Gebühr an. Ich habe persönliche Erfahrung mit HMA, StrongVPN und Witopia. Ich würde sie auch in dieser Qualitätsreihenfolge einordnen. Wenn Sie auf die Online-Dienste eines bestimmten Landes zugreifen möchten, bieten alle oben genannten Anbieter mehrere geografisch gelegene VPN-Server an, mit denen Sie sich verbinden können. Sie sollten nicht erwarten, mehr als 100 US-Dollar pro Jahr für einen solchen Service zu zahlen.

Probleme mit der VPN-Geschwindigkeit

Ich glaube, dass die Geschwindigkeitsprobleme bei der Verwendung eines VPN stark von dem von Ihnen gewählten VPN-Anbieter abhängen. Die Methode, die das Unternehmen verwendet, um Ihre Daten zu „tunneln“ und sie von Ende zu Ende zu verschlüsseln, kann bei jeder Übertragung von Daten, die Sie vornehmen, einen erhöhten Paket-Overhead verursachen. Auf der anderen Seite behauptet zumindest HMA, einige Datenpakete für Sie zu komprimieren, was die Übertragungen sogar beschleunigen kann, als wenn Sie das VPN nicht verwenden.

Geografisch sollten Sie mit einer erhöhten Verzögerung rechnen, wenn Sie statt ohne VPN auf den Computer Ihres Nachbarn zugreifen. Wenn Sie jedoch hauptsächlich auf Websites an einem Ort auf der anderen Seite der Welt zugreifen, sollte die Verwendung eines VPN-Servers, der näher an diesem Ort liegt, die Dinge für Sie im Allgemeinen beschleunigen. Der Grund dafür ist, dass die von Ihnen gesendeten und empfangenen Daten normalerweise zwischen vielen verschiedenen Servern weitergegeben werden, um Sie zu erreichen. Bei der Verwendung eines VPN wird jedoch ein direkterer Weg aufgebaut.

VPN für ein beruhigendes Gefühl

Zusammenfassend bieten VPNs erhöhte Sicherheit, Privatsphäre und in einigen Fällen Geschwindigkeit für Ihren gesamten Internetverkehr. Wenn Sie Wert auf Ihre Informationen und Sicherheit legen können, sind die Kosten für ein VPN für ein Jahr sicher viel geringer.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Blogging-Keyword-Recherche

Was ist also Keyword-Recherche? Es geht darum herauszufinden, welche Schlüsselwörter Webbenutzer in die Suchfelder der verschiedenen Suchmaschinen eingeben, um auf Ihre Website zu gelangen. Einige der beliebtesten Suchmaschinen sind Google, Yahoo und MSN. Nach der Keyword-Recherche haben Sie eine Liste der Keywords, die Webbenutzer verwenden, und verwenden sie zur Optimierung Ihres Blogs. Eine Möglichkeit, dies herauszufinden, ist die Verwendung von Webtrackern wie Sitemeter.

Es gibt 2 wichtige Tools, die Sie verwenden können und die Sie kostenlos verwenden können. Eines der Tools wird von Wordtracker als Keyword-Vorschlagstool bezeichnet. Mit diesem Tool können Sie die Anzahl der täglichen Suchanfragen nach jedem Keyword herausfinden, das von Personen bis zu den ersten 100 Keywords verwendet wird. Wenn Sie mehr haben möchten, müssen Sie sich für die kostenpflichtige Version anmelden, um mehr Longtail-Keywords zu erhalten. Longtail-Keywords sind in der Nischenmarketingforschung wichtig.

Ein weiteres Tool wird das externe Google Keyword Tool sein. Der Vorteil der Verwendung dieses Tools besteht darin, dass Sie sehen können, welche konkurrierenden Keywords von Online-Werbetreibenden verwendet werden. Es gibt Ihnen jedoch nicht die genaue Anzahl der Suchen. Dieses Tool bietet Ihnen auch eine Liste mit anderen Schlüsselwörtern, an die Sie sonst vielleicht nicht gedacht hätten.

Neben dem Schreiben von qualitativ hochwertigen Inhalten müssen Sie auch sicherstellen, dass es Leute gibt, die sie lesen. Es macht keinen Sinn, Inhalte zu schreiben, die niemand lesen möchte. Also kommt das Konzept von Angebot und Nachfrage ins Spiel. Wenn die richtigen Keywords in Ihrem Blog gefunden werden, können die Leute Ihr Blog als Ergebnis finden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Listenbau für Anfänger

Fragen Sie sich, warum einige Internet-Vermarkter sehr erfolgreich im Listenaufbau sind? Oder warum hatten Listenersteller Probleme bei der Suche nach Besuchern? Nun, einige haben möglicherweise effektive Möglichkeiten, Besucher anzuziehen, oder einige haben einige wichtige Punkte beim Erstellen von Listen übersehen.

Der Listenaufbau ist eine Möglichkeit, den traditionellen Geschäftswegen zu entkommen. Dies ist eine effektive Möglichkeit, Kunden zu erreichen, insbesondere wenn Sie planen, Ihr Geschäft zu erweitern. Um jedoch Ihren Zielmarkt anzuziehen, sollten Sie hart arbeiten und die besten Strategien anwenden.

Das Erstellen von Listen könnte sehr schwierig sein, wenn Sie es nicht als Unternehmen selbst betrachten. Als Unternehmen sollte die Marketingstrategie solide sein, damit Besucher Ihrer Website nicht nur besuchen, sondern auch wiederkommen. Dadurch wächst Ihre Liste mit potenziellen Kunden.

Damit die Listenerstellung effektiv ist, sollte es eine Landpage geben, auf der sich Besucher anmelden können. Die Anmeldung sollte für alle kostenlos sein und Ihre Besucher werden keine Kosten belasten. Darüber hinaus sollten die Browser Ihrer Website leicht angezogen werden und ihrerseits einen Eindruck von großer Sicherheit und Zuverlässigkeit hinterlassen. Nicht nur ein Betrug, den wir normalerweise im Netz erleben! Dadurch melden sich Abonnenten an und geben ihre E-Mail-Adressen an.

Es ist auch sehr wichtig, eine Squeeze-Seite anzugeben. Dies gibt den Besuchern die Freiheit, Teil der E-Mail-Liste zu sein oder nicht. Sie können dies für unnötig halten. Welchen Gewinn erzielen Sie jedoch, wenn sich Besucher Ihrer Website einfach anmelden und keines Ihrer Produkte kaufen. Daher sind Optionen sehr wichtig.

Darüber hinaus können Sie Besuchern, die auf Ihrer Website bleiben und ihre E-Mail-Adressen angeben, Werbegeschenke wie Software anbieten. Sobald Sie ihre E-Mail-Adressen erhalten haben, vermeiden Sie es, sie mit Ihren Angeboten – Produkten und Dienstleistungen – zu bombardieren. Dies kann dazu führen, dass sie sich abmelden.

Es gibt keine Möglichkeit für Sie, beim Listenaufbau erfolgreich zu sein, wenn Sie es nicht als eigenes Unternehmen betrachten. Um potenzielle Abonnenten zu gewinnen, sollten Sie auch daran denken, dass sie Teil Ihres Unternehmens sind. Beginnen Sie noch heute mit der Listenerstellung und sehen Sie den Unterschied in Ihrem Marktgewinn!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Affiliate-Marketing-Strategien, um Traffic auf Ihre Website zu bringen

#1: Inhalt kommt vor allem anderen

Inhalt ist eigentlich das Alpha und auch das Omega Ihrer Website. Machen Sie daher die Web-Content-Technik zu Ihrer obersten Priorität.

Ohne nützliches sowie nützliches Material, Google sowie die verschiedenen anderen Internet-Suchmaschinen wie Bing und auch Yahoo! kann Ihre Website nicht bewerten. Sie können folglich nicht genug Besucher bekommen. Sie können daher kein Geld aus Ihren Anzeigen erzielen, sei es auf CPM, CPC oder sogar auf Empfehlungsbasis.

# 2: Steigern Sie den Besucherverkehr auf Ihre Affiliate-Website

Sie haben eine gut aussehende Website entwickelt. Sie haben großartige Inhalte zusammen mit Affiliate-Hyperlinks entwickelt, die normalerweise direkt darin eingebettet sind. Heutzutage müssen Sie mehr Personen auf die Website bringen, um Ihre Inhalte zu überprüfen und auch auf Ihre Partner-Weblinks zu klicken.

Wie macht man das nur?

A. Verwenden Sie ausgezahlten Website-Traffic

Das Betreiben von Anzeigen verlangt Geldbeträge, die aus Ihrer Brieftasche oder sogar aus Ihren Einnahmen stammen können. Sie können für Website-Traffic ausgeben, indem Sie PPC-Werbung verwenden.

Der bezahlte Website-Traffic beginnt sofort auf Ihre Website zu fließen, wenn Sie dafür bezahlen. Sobald Sie die Zahlung einstellen, wird sie beendet.

Wenn Sie tatsächlich Teil eines hochbezahlten Partnerprogramms sind und in der Lage sind, die Zahlen zum Laufen zu bringen, verwenden Sie Anzeigen. Sie könnten es übersehen, wenn Sie mit bezahltem Marketing noch nicht vertraut sind und keine Marketingfinanzen besitzen oder sogar niedrig bezahlte Provisionsprogramme wie Amazon Associates vermarkten.

B. Erhalten Sie organischen Traffic durch Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchmaschinenoptimierung umfasst die Verbesserung von Webseiten, um in Internetsuchmaschinen wie Google einen höheren Rang zu erreichen.

Was ist eigentlich SEO?

Auf der besten Grundebene geht es um:

  • Finden Sie die Suchphrasen, die Ihre Zielkunden tatsächlich für die Suche verwenden.

  • Erstellen von Material (Blog, Artikel-Webseiten usw.) zu diesen Thementipps.

  • Die "spezialisierten" Dinge tun (einschließlich Linkbuilding), um diese Webseiten in den Ergebnisseiten der Online-Suchmaschinen viel höher zu bringen.

# 3: Verwenden Sie das Schreiben von Inhalten, um den Web-Traffic zu steigern.

Wenn Sie zum ersten Mal anfangen, werden Sie Ihre Versuche eigentlich viel besser auf SEO (Inhaltserstellung) konzentrieren. Achten Sie nur auf den Erwerb von Web-Traffic, während Sie die verschiedenen anderen Dinge beiseite schieben.

# 4: Konzentrieren Sie sich auf den Aufbau Ihrer Website.

Auf Profile bei Instagram, Facebook (Page) und auch Twitter kann Ihre Internetseite mittlerweile möglicherweise verzichten. Konzentrieren Sie sich nur darauf, es zu erschaffen.

#5: Traffic ist eigentlich ein langfristiges Spiel.

Website-Traffic ist das, was Sie am meisten benötigen, aber der Aufbau dauert einige Zeit. Wie jemand behauptet hat, braucht alles seine eigene Zeit, um erreicht zu werden. Unabhängig davon, wie stark Sie sich ein Kind wünschen, brauchen Sie im Idealfall 9 Monate, um eines zu bekommen. Im Gegensatz zu einem Kind gibt es tatsächlich Faktoren, die Sie möglicherweise tun können, um Website-Traffic und mehr davon zu erhalten.

# 6: Je mehr Sie veröffentlichen, desto mehr Besucherverkehr erhalten Sie.

Sobald eine Frau schwanger wird, wenn es sich tatsächlich um ein Baby, Paar oder sogar 3 Kleine handelt, die sie im Bauch hat, darf keine Anzahl von sexuellen Beziehungen während der 9-monatigen Schwangerschaft dies erhöhen. Das ist beim Besucherverkehr eigentlich ganz sicher nicht das Szenario. Der anfängliche Blogbeitrag kann Ihnen leicht 10 Besuche pro Zeit liefern. Der folgende kann sein, was Sie von diesen 10 Website-Besuchern zu 100 Personen pro Zeit führt. Und damit auch bei bis zu 500 oder gar 1200 Website-Besuchern eine Zeit, in der Sie anfangen, Verkäufe zu tätigen.

# 7: Nicht alle Blog-Posts werden Ihnen Web-Traffic verschaffen.

Alle Nachrichten sind eigentlich für den Besucherverkehr gedacht, aber sicherlich werden nicht alle Blog-Posts Ihnen genau das gleiche Volumen an Besucherverkehr liefern. Hier gilt die 80/20 Regel *. Einige Ihrer Inhalte werden zu einem Anstieg des Web-Traffics führen, andere werden sicherlich ein wenig Besucherverkehr bringen und noch mehr werden andere sicherlich absolut keine Website liefern

der Verkehr.

Das ist eigentlich die Tatsache des Blogschreibens. Sie müssen damit klarkommen.

*Das Pareto-Prinzip besagt, dass bei vielen Ereignissen etwa 80 % der Wirkungen auf 20 % der Ursachen zurückzuführen sind. Der Unternehmensberater Joseph M. Juran schlug das Prinzip vor und benannte es nach dem italienischen Ökonomen Vilfredo Pareto, der 1896 an der Universität Lausanne die 80/20-Verbindung bemerkte. – Wikipedia

#8: Verkehr ist eigentlich ein Zahlenspiel.

Erinnern Sie sich, dass wir Sie in # 65 oben informiert haben, dass Sie Ihre Site weiter ausbauen sollen? Ja, anders geht es eigentlich nicht. Irgendwann werden Sie aufgrund einiger wichtiger Datenpunkte definitiv herausfinden, was für Sie funktioniert und was nicht. (Mehr dazu in den unten aufgeführten Faktoren # 76 und auch # 76).

# 9: Sie benötigen einen Inhaltsplan.

Benjamin Franklins "Indem Sie sich nicht vorbereiten, bereiten Sie sich auf das Scheitern vor" gilt auch hier. Deshalb musst du eigentlich ceinen Inhaltsplan erstellen. Am besten posten Sie einmal täglich oder fünfmal pro Woche. Das absolute Minimum, wenn Sie beginnen, guten Traffic zu erhalten, ist ein Post pro Woche.

# 10: Erfolg ist eigentlich ein Zahlenspiel.

Nicht umsonst sagt man "Content is King". Für tJe mehr Inhalte Sie posten, desto mehr Traffic kommt zu Ihnen. Je mehr Traffic Sie erhalten, desto höher ist die Anzahl der Conversions, die Sie tätigen. Je mehr Conversions Sie erzielen, desto höher sind Ihre Erfolgschancen.

# 11: Poste einfach in deinem ersten Jahr weiter.

Sie haben möglicherweise herausgefunden, dass das Aktualisieren veralteter Blog-Artikel manchmal den Besucherverkehr auf Ihrer Website erheblich erhöhen kann.

Brian Dean von backlinko.com verbesserte den organischen Traffic auf seiner Website um massive 260%, allein durch das Aktualisieren und Starten eines alten Beitrags.

Das Tool, das Brian verwendet, um zu wissen, mit welchem ​​Blog-Post er arbeiten soll, ist eigentlich das (kostenlose) Tool Animalz Revive.

Während Sie dies auch tun können, wäre es in Ihrem ersten Jahr sicherlich viel besser, Inhalte auf Ihrer Website zu veröffentlichen.

Das Tool Animalz Revive verwendet Ihr Google Analytics, um Webseiten zu finden, die den größten Rückgang des Web-Traffics aufweisen. Die Webseite muss mindestens ein Jahr alt sein. (Verstehen Sie jetzt, warum wir Sie gebeten haben, ein ganzes Jahr zu warten, bevor Sie sich bemühen, Ihre alten Blog-Posts zu optimieren?).

# 12: Erstellen Sie wunderbare Webinhalte.

Die Effektivität Ihrer Affiliate-Website hängt von der Erstellung hochwertiger Inhalte ab, in die Ihre Affiliate-Weblinks natürlich passen.

Tim Ferriss hat über 100 bekannte Leute interviewt und ihnen auch diese Frage gestellt:

"Welcher Kauf von 100 US-Dollar oder weniger hat sich in den letzten sechs Monaten (oder in letzter Zeit) am positivsten auf Ihr Leben ausgewirkt?"

Tim fügte seine Affiliate-Hyperlinks nahtlos in die Produkte ein, auf die in den Antworten hingewiesen wurde, die er als Artikel zusammenstellte.

Bei der Entwicklung von Webinhalten für Ihre Affiliate-Website ist dies tatsächlich eine Sache, die Sie versuchen müssen.

# 13: Evergreen oder sogar dauerhafte Inhalte funktionieren am besten.

Evergreen-Inhalte sind tatsächlich die, die jahrelang halten werden.

Sie müssen zwar ständig Inhalte veröffentlichen, aber verstehen Sie, dass sicherlich nicht alle Inhalte effektiv funktionieren. Aus diesem Grund sollten Sie immer wieder nach Evergreen-Inhalten suchen, jedoch nicht nach Nachrichten-Posts. Wenn Ergebnisse für Sie am Anfang tatsächlich notwendig sind, können Sie es sich später leisten, Nachrichten zu machen.

Inhalt, der in der Zeit getestet wurde oder nicht, wird unter neueren gespeichert und verschwindet schließlich mitten in Ihrer Blog-Site-Sammlung. Da es eigentlich nicht mehr sichtbar ist, um mühelos betrachtet zu werden, kann sein eigener Wert sinken. Aber wissen Sie, dass veraltete Webinhalte immer noch hilfreich sein können?

Der Inhalt relevanter Informationen entwickelt sich regelmäßig weiter, wodurch das Alte effektiv überholt und daher sicherlich nicht nützlich ist. Das ist der Grund, warum, wenn ein Website-Besucher auf einen veralteten Inhalt von Ihnen stößt (anhand des Datums), definitiv auf seine Zurück-Schaltfläche klicken und Ihre Website umgehend verlassen. Sie können einfach zeitlose Inhalte erstellen, indem Sie diese konsequent verbessern und auch Weblinks einbinden.

Die kontinuierliche Aktualisierung Ihrer älteren Beiträge wird im schlimmsten Fall Ihre Internet-Suchmaschinenränge halten und bestenfalls steigern.

Einige Plattformen lösen dieses Problem ein wenig, indem sie Ihre "neuesten" oder sogar "beliebtesten" oder sogar "verwandten Beiträge" auf jeder Webseite präsentieren.

Sie können es auch lösen, indem Sie die Daten aus Ihren Blog-Posts entfernen. Unabhängig davon, wie relevant Ihr Inhalt tatsächlich ist, werden ihn viele Besucher definitiv als veraltet ansehen, nur weil er einen viel älteren Tag trägt.

Denken Sie immer an diese allgemeine Regel: Erstellen Sie für jeweils zwei brandneue sowie aktualisierte Inhalte einen immergrünen.

Sie können nicht schreiben?

Keine Panik.

Gary Vaynerchuk drückt es aus: "Dokumentieren, nicht schreiben." Wenn Sie Ihre Erfahrungen oder sogar etwas, was Sie gelernt haben, aufzeichnen, kann dies leicht zu einer ansprechenden Lektüre führen und Leute anlocken, die ein Interesse daran haben, Ihre Entwicklung zu verfolgen.

Arbeiten Sie mit erfahrenen Fachleuten in Ihrer speziellen Nische zusammen, wenn Sie Inhalte auslagern. Sie können Ihnen leicht dabei helfen, qualitativ hochwertige und vertrauenswürdige Arbeiten zu erstellen. Dies kann leicht zu noch mehr Besucherverkehr, engagierten Website-Besuchern und auch mehr verbundenen Verkäufen führen.

# 14: Holen Sie sich die Kraft von SEO.

Bei der Suche nach relevanten Informationen gehen Einzelpersonen online. Onpage-SEO, Keyword-Recherche sowie Linkbuilding ermöglichen es dem Google-Roboter, diese relevanten Informationen zu finden und den Internetsuchenden zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund sollten Sie die Grundlagen der SEO richtig kennen, um vom organischen Besucherverkehr der Suchmaschinen zu profitieren.

# 15: Verwenden Sie die Google Webmaster-Tools.

Die Google Search Console ist ein Webdienst von Google, der es Webmastern ermöglicht, den Indexierungsstatus zu überprüfen und die Sichtbarkeit ihrer Websites zu optimieren. Bis zum 20. Mai 2015 hieß der Dienst Google Webmaster Tools. Im Januar 2018 hat Google eine neue Version der Suchkonsole mit Änderungen an der Benutzeroberfläche eingeführt. – Wikipedia

# 16: Verwenden Sie Google Analytics.

Google Analytics ist ein von Google angebotener Webanalysedienst, der den Website-Traffic verfolgt und meldet, derzeit als Plattform innerhalb der Marke Google Marketing Platform. Google führte den Dienst im November 2005 nach der Übernahme von Urchin ein. – Wikipedia

# 17: Achten Sie auf Ihre Besucherverkehrsquellen.

Ihre Besucherverkehrsquellen können aus allen organischen, ausgezahlten, sozialen Netzwerken, Verweisen, Anzeigen, E-Mails oder sogar direktem Verkehr bestehen. Es ist wirklich wichtig zu verstehen, woher die einzelnen tatsächlich kommen und auch die Demografie Ihrer Zuschauer. Daher können Sie Ihre Nachricht entsprechend personalisieren, um die besten Affiliate-Produktempfehlungen anzubieten.

Google Analytics bietet Ihnen Daten zur Zugriffsquelle wie auf der Webseite verbrachte Zeit, Absprungrate, geografischer Standort, Alter, Geschlecht, Tageszeit, Geräte (Mobiltelefon vs. Desktop-Computer) usw. Wenn Sie dies untersuchen, werden Sie Ihren Versuch sicherlich auf den höchstmöglichen Konversionsverkehr konzentrieren.

# 18: Testen und optimieren Sie Ihre Conversion-Rate ständig.

Angenommen, Sie besitzen einen Kanal, in dem Sie einen Artikel unter Verwendung von Affiliate-Weblinks bewerben. Angenommen, Sie erhalten 500 Besuche pro Tag bei einer Conversion-Rate von 2 %. Das bedeutet, dass Sie 10 Empfehlungen erhalten.

Um auf bis zu 20 Empfehlungen zu gelangen, stehen Ihnen 2 Möglichkeiten offen. Entweder haben Sie Zeit damit verbracht, 500 weitere Besucher zu gewinnen, oder Sie streben an, die Conversion-Rate auf 4% zu steigern.

Was denkst du wäre einfacher zu machen?

Mal sehen.

Der Aufbau einer Domain Authority durch das Schreiben eines Blogs und auch von Gast-Blog-Posts, um noch mehr organischen Web-Traffic zu erzielen, wird sicherlich Monate dauern. Aber die Zielseitenoptimierung, das Ausprobieren Ihrer Calls-to-Action und eine Technik zur Conversion-Rate-Optimierung können die Conversion-Rate in kürzester Zeit um 2% steigern.

Daher wird das Testen und Optimieren Ihrer Website deutlich bessere Ergebnisse mit weniger Initiative erzielen.

# 19: Braucht es andere Tools?

Zu viel von allem ist schlecht. Das Problem von neuen Affiliate-Online-Vermarktern besteht darin, viele Tools anzuhäufen, vorausgesetzt, dass dies sie zu Spitzenleistungen führen wird. Tatsächlich wird das Gegenteil festgestellt. Die unzähligen Ressourcen lähmen sie alle bis zur Inaktivität. Halten Sie sich vorerst tatsächlich an die 2 Tools oben (siehe # fünfzehn und auch # 16). Sie bieten Ihnen mit Sicherheit alle Daten, die Sie benötigen, um sich auf dem besten Weg weiterzubewegen.

Abschluss

Da hast du sie. Die 19 Möglichkeiten, den Traffic zu Ihrem Affiliate-Marketing-Geschäft zu steigern und Geld zu verdienen.

Ich hoffe, Sie werden sie verwenden.

Viel Glück.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg