6 Dinge, die Ihre Unternehmenswebsite benötigt, wenn Sie ernst genommen werden möchten

Business-Websites sind heutzutage Standard, unabhängig von Größe oder Branche.

Ohne eine Website werden Unternehmen nicht ernst genommen.

Hier sind 6 wichtige Elemente, die Geschäftsinhaber beim Erstellen oder Überarbeiten einer Website benötigen:

1. Inhalt

Dies ist eine augenöffnende Tatsache: Die Mehrheit der Besucher formuliert innerhalb von 50 Millisekunden nach der ersten Landung auf Ihrer Website eine Meinung zu Ihrem Unternehmen.

Angesichts der Tatsache, dass die meisten Website-Besucher (sowohl neue als auch wiederkehrende) auf Ihrer Homepage landen, bevor sie etwas anderes tun, sind Relevanz und Lesbarkeit von entscheidender Bedeutung.

2. Kontaktinformationen

Über 50% der Unternehmenswebsites haben immer noch keine Kontaktinformationen klar aufgeführt auf ihrer Website. Oft ist dies alles, wonach Ihre Besucher suchen.

Fazit: Machen Sie es ihnen einfach, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. Je mehr sie graben und klicken müssen, desto ärgerlicher werden sie wahrscheinlich und sie werden Ihr Unternehmen schnell entlassen.

3. Visuelle Stimulation

Auch hier sind erste Eindrücke für die Website Ihres Unternehmens sehr wichtig. Wenn Ihre Website optisch nicht ansprechend aussieht, gibt ein großer Prozentsatz Ihrer Besucher Ihrem Unternehmen nicht einmal eine Chance, obwohl Sie möglicherweise die beste und einzig logische Option für sie sind.

Visuelle Inhalte wie Bilder, Videos und Logos sind oft viel ansprechender und helfen Ihren Besuchern, das zu visualisieren, was Sie anbieten. Beispielsweise können Zuschauer bis zu 95% der Informationen eines Videos behalten, verglichen mit nur 10% derselben Nachricht in schriftlicher Form. Sie müssen die Seiten nicht mit Videos und Bildern überladen, aber hochwertige Grafiken wirken sich enorm aus.

4. CTA

Es ist 2020, Ihre Website sollte mehr als eine Online-Werbetafel sein. Wenn Sie möchten, dass Ihre Website zu einem Umsatzmagneten für Ihr Unternehmen wird, ist ein klarer und überzeugender Aufruf zum Handeln Ihre beste Hoffnung, um sie in die richtige Richtung zu lenken.

Ein Aufruf zum Handeln kann einer der folgenden sein: Abonnieren Sie unseren Newsletter, kaufen Sie jetzt, starten Sie Ihre Testversion, melden Sie sich für eine Vorspeise an, erstellen Sie eine Mitgliedschaft, fordern Sie einen Rückruf an, fordern Sie weitere Informationen an, tätigen Sie einen Telefonanruf oder laden Sie eine Datei herunter.

In Wahrheit geht die Liste weiter und weiter. Zu wissen, was die Besucher als Nächstes tun sollen, ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Conversion. Wenn nichts anderes, wird ein klarer CTA die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, selbst wenn der Benutzer die Informationen überfliegt.

Wenn Sie sie nicht in die richtige Richtung weisen, navigieren sie möglicherweise zur Website eines Mitbewerbers, was das Letzte ist, was Sie möchten.

5. Social Media Zugang

Social Media spielt heutzutage eine große Rolle für den Erfolg von Unternehmenswebsites und fungiert jetzt als Marketing- und Werbemittel für kleine Unternehmen. Da die Mehrheit der Bevölkerung bereits in sozialen Medien ist und dort mehr als eine Stunde pro Tag verbringt, ist es wichtig, dass Sie Ihren Besuchern die Möglichkeit geben, über die Social-Media-Konten Ihres Unternehmens mit Ihnen in Verbindung zu treten.

Ermutigen Sie Ihre Website-Besucher, mit Ihnen in Verbindung zu bleiben und Updates zu erhalten, indem Sie Ihnen in Ihren sozialen Medien folgen. Social Media ist kostenlos und für ein Unternehmen sehr effektiv, um Ihrem Zielmarkt einen Mehrwert zu bieten, indem es Tipps, Schulungen, Medien, Werbeaktionen oder Rabatte anbietet.

6. SEO Best Practices

Eine optisch ansprechende Website mit guten Inhalten ist wertlos, wenn Sie keine Besucher haben. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist eine Ihrer größten Waffen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Wenn Sie eine solide Suchmaschinenoptimierung in Ihre Website integrieren, können Sie Ihr Suchmaschinenranking verbessern. Über 90% des gesamten Website-Verkehrs stammen aus den Ergebnissen auf der ersten Seite der Suchergebnisse. Was noch besser ist, ist, dass der daraus resultierende Datenverkehr in der Regel der beste ist, da sie aktiv nach einem Unternehmen wie Ihrem suchen – entweder nach Standort oder nach Art des Unternehmens.

Es gibt über 200 Datenmetriken, mit denen das Seitenranking ermittelt werden kann. Einige der Faktoren mit höherer Priorität sind: Backlinks, Keyword-Optimierung und Google My Business-Informationen. Und da Mobile mittlerweile den größten Teil des Webverkehrs ausmacht, sollten Sie die SEO-Faktoren für Mobilgeräte wie Sprachsuche und Standortsuche besser berücksichtigen.

Wenn Sie eine KOSTENLOSE Killer-Infografik dieses Artikels wünschen, Klicke hier

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg