6 Gründe, warum Google AdWords für das Großhandelsmarketing rockt

Warum sollten Immobilieninvestoren Google AdWords-Kampagnen für ihr Großhandelsmarketing wählen?

Für die Immobilienbranche gibt es heute praktisch endlose Marketing- und Werbemöglichkeiten. Von Offline- bis Online-Optionen, traditionellen Grundnahrungsmitteln wie Anzeige, Druck und Direktwerbung bis hin zu Blogging, Artikelmarketing und Social Media kann die Wahl, wo Marketinggelder eingesetzt werden sollen, verwirrend sein. Dann gibt es die ständigen Stellplätze von Marketingagenturen und Verkäufern, die mit ihren eigenen kreativen Strategien und Spielereien an die Tür klopfen und darauf bestehen, dass Investoren nur "haben müssen".

Die meisten dieser Optionen können sicherlich funktionieren, wenn sie gut ausgeführt werden, und eine gute Handvoll sollte zu einem abgerundeten Marketing-Mix zusammengestellt werden. So viele bieten jedoch immer noch nicht annähernd die Vorteile, die Google AdWords für das Großhandelsmarketing bietet.

Die größten Bedenken der meisten Immobilieninvestoren bei der Annahme einer Strategie oder Kampagne sind (oder sollten es zumindest sein); Kapitalrendite, Messbarkeit und Kontrolle. Leider erfüllen nur sehr wenige der zahlreichen Werbemöglichkeiten, die es heute gibt, diese Kriterien nicht wirklich. Dann gibt es Google AdWords.

6 Gründe, AdWords als Alternative in Betracht zu ziehen:

1. Bezahlen Sie für die Leistung

Großhändler haben guten Grund, vorsichtig zu sein, wenn sie sich für viele der ihnen vorgelegten Entscheidungen anmelden, da es keine Gewissheit über Ergebnisse, Ergebnisniveau oder ROI gibt. Im Gegensatz dazu bedeutet Google AdWords, nur für die Leistung zu bezahlen. Wenn Sie keine Klicks erhalten, zahlen Sie nicht,

2. Garantierter Verkehr

Nur wenige Methoden zur Verkehrserzeugung garantieren Ergebnisse. Viele haben ein enormes Potenzial und können einen guten ROI erzielen, wenn sie gut gemacht werden, aber sie können auch kläglich scheitern und oft ist es wirklich ein Schuss in die Dunkelheit, was passieren wird. Auf der anderen Seite kann AdWords Traffic praktisch garantiert anbieten. Wenn Sie also unbedingt Leads haben müssen, ist dies möglicherweise die beste Option.

3. Leads on Demand

Einige der Probleme bei anderen Formen der Bleierzeugung sind, dass es sehr schwierig ist, den Bleifluss nach Belieben zu drosseln. Manchmal produzieren sie nichts, wenn Sie eingehende Geschäfte benötigen, oder sie können Sie mit viel mehr zuschlagen, als Sie bewältigen können, was verschwendete Dollars und Chancen bedeutet. Mit Google können PPC-Kampagnen für den Großhandel Marketingverkehr und Lead-Flow bei Bedarf schwanken, um sicherzustellen, dass alle Möglichkeiten maximiert werden.

4. Skalierbar

Pay-per-Click bedeutet nicht nur, den Verkehrsfluss leicht zu drosseln. Es kann für jede Betriebsgröße oder jedes Budget skaliert und jederzeit ohne Verlust geändert werden, verglichen mit den Herausforderungen beim Aufbau eines physischen Callcenters oder den hohen Einstiegskosten anderer Medien.

5. Messbarkeit

Mit PPC ist es einfach, Ergebnisse, Metriken und den ROI zu messen. Dies kann über ein einfaches Dashboard erfolgen, ohne dass alle Arten von Ziffern und umfangreiche mathematische Gleichungen berücksichtigt werden müssen. Testen, analysieren, neu kalibrieren.

6. Schnelle Ergebnisse

Mit Google AdWords für das Großhandelsmarketing müssen Sie nicht Wochen oder Monate warten, um Ergebnisse zu sehen oder selbst wenn Ergebnisse jemals kommen werden. Eine Kampagne kann in wenigen Minuten eingerichtet und sofort gestartet werden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg