Blogging-Keyword-Recherche

Was ist also Keyword-Recherche? Es geht darum herauszufinden, welche Schlüsselwörter Webbenutzer in die Suchfelder der verschiedenen Suchmaschinen eingeben, um auf Ihre Website zu gelangen. Einige der beliebtesten Suchmaschinen sind Google, Yahoo und MSN. Nach der Keyword-Recherche haben Sie eine Liste der Keywords, die Webbenutzer verwenden, und verwenden sie zur Optimierung Ihres Blogs. Eine Möglichkeit, dies herauszufinden, ist die Verwendung von Webtrackern wie Sitemeter.

Es gibt 2 wichtige Tools, die Sie verwenden können und die Sie kostenlos verwenden können. Eines der Tools wird von Wordtracker als Keyword-Vorschlagstool bezeichnet. Mit diesem Tool können Sie die Anzahl der täglichen Suchanfragen nach jedem Keyword herausfinden, das von Personen bis zu den ersten 100 Keywords verwendet wird. Wenn Sie mehr haben möchten, müssen Sie sich für die kostenpflichtige Version anmelden, um mehr Longtail-Keywords zu erhalten. Longtail-Keywords sind in der Nischenmarketingforschung wichtig.

Ein weiteres Tool wird das externe Google Keyword Tool sein. Der Vorteil der Verwendung dieses Tools besteht darin, dass Sie sehen können, welche konkurrierenden Keywords von Online-Werbetreibenden verwendet werden. Es gibt Ihnen jedoch nicht die genaue Anzahl der Suchen. Dieses Tool bietet Ihnen auch eine Liste mit anderen Schlüsselwörtern, an die Sie sonst vielleicht nicht gedacht hätten.

Neben dem Schreiben von qualitativ hochwertigen Inhalten müssen Sie auch sicherstellen, dass es Leute gibt, die sie lesen. Es macht keinen Sinn, Inhalte zu schreiben, die niemand lesen möchte. Also kommt das Konzept von Angebot und Nachfrage ins Spiel. Wenn die richtigen Keywords in Ihrem Blog gefunden werden, können die Leute Ihr Blog als Ergebnis finden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg