Google Traffic mit dem Hashtag nutzen

Geschätzter Leser,

Es ist unmöglich, alle Verkehrstaktiken, die ich entdeckt habe, in einem einzigen Beitrag zu teilen. Im Moment werden wir uns mit der Nutzung von Google Traffic mit dem Hashtag befassen. Dies führt letztendlich zu einer korrekten Nutzung von Google Page One Exposure. Nicht Page One Ranking, sondern Page One Exposure und es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden.

Es gibt verschiedene Methoden, die zu einer Exposition von Google Page One führen. Auf diese Weise erstellen Sie auch Backs mit hoher Berechtigung für Ihre Website. Dies wiederum steigert das Google-Ranking Ihrer Website. Alles online hat einen Zweck, vor allem aber eine Reihenfolge.

Verwenden Sie dieselbe Hashtag-Taktik und drücken Sie buchstäblich einen "Knopf", um zu sehen, was passiert. Zu meiner Überraschung fand ich meine Beiträge mit Google+ auf der ersten Suchergebnisseite. Sie werden die Keywords, auf die Sie abzielen möchten, als Hashtags verwenden, nicht mehr als 2 – 3 Hashtags pro Beitrag. Denken Sie daran, dass Inhalt der einzige Zauberstab für die Konvertierung jeglicher Art ist.

Targeting der am höchsten konvertierenden Hashtags

Wenn Sie wissen möchten, welche Hashtags auf Twitter im Trend liegen, benötigen Sie Hashtags Dot Org. Melden Sie sich einfach mit Ihren Twitter-Anmeldeinformationen an. Möglicherweise möchten Sie auch Hashtags Dot Org folgen.

Sie sehen die folgenden Optionen; Trending auf Twitter, Twitter-Terminologie, Warum Hashtags verwenden?, Worum geht es?, Was ist ein (#) Hashtag?, So starten Sie einen Hashtag, Verlauf von Hashtags, Zulässige Hashtag-Buchstaben, Hashtag-Analyse, Twitter-Etikette 101.

Für diese Demonstration möchten Sie auf "Trending on Twitter" klicken. Sie erhalten die Ergebnisse zu den Hashtags mit Aufwärts- oder Abwärtstrend, vor allem aber zu den beliebtesten Hashtags. Bitte stützen Sie Ihre Auswahl an Hashtags nicht nur auf Ihre profitable Nische, sondern auch auf die Keywords, für die Sie ein Ranking erstellen möchten.

Jetzt wissen Sie also, wie Sie die beliebtesten Hashtags erhalten, großartig. Was, wo und wie können Sie sie verwenden, um sich auf Google zu konzentrieren? Sie benötigen lediglich Ihr kostenloses Google-Konto.

Sobald Sie sich in Ihrem Google+ Profil befinden, sehen Sie zwei Optionen, auf die Sie sich als Nächstes konzentrieren möchten. Es handelt sich um "Sammlungen" und "Communitys", die Facebook-Seiten und -Gruppen ziemlich ähnlich sind. Eine Sammlung ist wie eine Seite, und die Community spiegelt eine Gruppe wider. Nur um Ihnen eine grundlegende Vorstellung vom Unterschied zwischen den beiden zu geben.

Erstellen einer Google-Sammlung

Klicken Sie dazu einfach auf "Sammlungen" und erstellen Sie einfach eine Sammlung. Ähnlich wie bei einem Blog oder einer Website möchten Sie jedoch, dass Ihr Titel und Ihr Inhalt auf alle drei Kategorien von Keywords abzielen, auf die Sie abzielen möchten. Kurzer Schwanz, langer Schwanz und Ankertext.

Jetzt ist Ihr Grafikinhalt genauso wichtig, wenn nicht sogar noch wichtiger, weil Sie Aufmerksamkeit erregen möchten. Farbe spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Konvertierung … nur ein Gedanke. Sie möchten aber auch lizenzfreie Bilder freigeben, damit Sie nicht auf die Zehen treten.

Es gibt mehrere Websites, auf denen Sie hochauflösende Bilder in nahezu jeder denkbaren Nische erhalten. Sie geben einfach "Royalty Free Images" in Ihren Webbrowser ein und überprüfen die Websites auf der Suchergebnisseite. Nehmen Sie sich Zeit und finden Sie heraus, auf welchen Websites Sie genau das finden, wonach Sie suchen, basierend auf Ihrer profitablen Nische.

Jetzt wäre es eine großartige Idee, eine Sammlung zu erstellen, die sich auf etwas wie Ihr Blog konzentriert, sodass Sie Ihren Blog-Inhalt und Ihr Fachwissen innerhalb der Sammlung teilen. Teilen Sie niemals Affiliate-Links irgendwo im Internet. In einem professionellen Beitrag wird immer ein Link zu einer bestimmten Domain wie einem Blog oder einer Website angezeigt. Ihr Ziel ist es, diese Besucher auf Ihre persönliche Website zu locken und als Profi anerkannt zu werden.

Sobald Ihre Sammlung erstellt wurde, können Sie auch Ihre erste Community erstellen. Aber poste noch nichts, wir werden darauf zurückkommen. Im Moment möchten Sie nur eine Sammlung und eine Community erstellen, damit wir von dort aus arbeiten können.

Erstellen einer Google Community

Ziemlich genau das gleiche wie beim Erstellen einer Sammlung, aber bedenken Sie die Ähnlichkeit mit einer Facebook-Gruppe. Auch hier müssen Sie Ihre Keywords in Ihrem Community-Titel ausrichten.

Nachdem Sie beide Websites erfolgreich erstellt haben, können Sie jetzt die "Geheime Sauce" hinzufügen, indem Sie Ihre ersten Beiträge hinzufügen. Aber überfluten Sie Ihre Profile nicht nur mit zufälligen Posts, seien Sie objektiv und zielen Sie auf Ihre Zielgruppe ab.

Wenn Sie die von Ihnen ausgewählten Hashtags verwenden, benötigen Sie jetzt interessante und nützliche Inhalte, um Ihre Sammlung und Community zu füllen. Sie müssen die Neugier eines Publikums wecken, um mehr wissen zu wollen. Sobald dies geschieht, werden Sie automatisch Follower gewinnen. Und wenn das Targeting korrekt durchgeführt wird, gewinnen Sie Follower, die tatsächlich an Ihren Inhalten und Lösungen interessiert sind.

Sobald Sie Ihre Sammlung und Community mit stichwortreichen Inhalten und dem Hashtag gefüllt haben, möchten Sie Ihre Beiträge auch für alle Ihre sozialen Profile freigeben. Mit Google können Sie Ihre Beiträge für Ihr Google+ Profil, Facebook und Twitter freigeben oder den Beitragslink sogar kopieren, wenn Sie ihn an anderer Stelle präsentieren möchten.

Eine Sammlung und Community ist wie eine Sub-Domain innerhalb von Google. Wenn Ihre Beiträge also im ersten Suchergebnis zu einem bestimmten Keyword angezeigt werden, werden diese Besucher letztendlich zu Ihrem Blog oder Ihrer Website geleitet. Denken Sie daran, dass Sie immer versuchen, Beiträge mit Links zu Ihren persönlichen Domains wie Blogs und Websites zu teilen. Ihre Partnerangebote sollten nur dort beworben werden.

Es gibt nur einen anderen Ort, an dem Sie getarnte Affiliate-Links bewerben sollten, und zwar für Ihre eigenen E-Mail-Listen-Abonnenten, aber das ist ein ganzes eBook für sich.

Denken Sie daran, dass dies eine Verkehrstaktik und kein magischer Knopf ist. Sie müssen die Zeit opfern, um die Sequenz zu meistern. Dies beinhaltet die Festlegung der besten Daten und Zeiten für die Veröffentlichung, die zur besten Conversion führen. Dieser Artikel ist wie eine Struktur, aus der Sie erstellen können.

Ich wünsche Ihnen Wohlstand,

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg