Rich Keywords und Poor Keywords für AdSense-Publisher

In einer AdSense-Kampagne gibt es fast nichts Wichtigeres als informativen und interessanten Inhalt. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Keywords eine wichtige Rolle bei der Maximierung Ihres AdSense-Einkommens spielen.

Keywords sind entscheidend für den Erfolg Ihres AdSense-Unternehmens. Sie können keine relevanten Anzeigen auf Ihren Websites schalten, wenn die Suchmaschinen-Bots keine signifikanten Keywords erkennen.

Beim Schreiben ist es nicht so schwierig, die richtige Anzahl von Schlüsselwörtern oder Schlüsselwortphrasen, die als Schlüsselwortdichte bezeichnet werden, in Ihren Text aufzunehmen.

Die Standarddichte liegt zwischen 4% und 10%, abhängig von der Nische, in der Sie sich befinden. Letztendlich ist es am besten, wenn Sie sich an ein oder zwei Schlüsselwörter oder Ausdrücke pro Artikel oder Seite halten.

Füllen Sie Ihre Inhalte nicht immer wieder mit demselben Keyword. Während es den Anschein hat, als würde dies dazu beitragen, Ihren Inhalt zu verbessern, der in Suchmaschinen-Rankings höher ist, bestraft Google Sie tatsächlich dafür.

Wenn Sie Ihre Website erstellen, besteht eines Ihrer Hauptziele darin, Inhalte um hochbezahlte Keywords zu schreiben. Nicht unbedingt die bestbezahlten Keywords des Monats … aber die bestbezahlten Keywords in IHRER NISCHE.

Leider werden Sie bald feststellen, dass der Wettbewerb so intensiv ist, dass Sie gegen die großen Hunde verlieren, wenn Sie sich dazu entschließen, Inhalte mit den bestbezahlten Keywords zu schreiben. Es ist ratsam, klein aufzufallen und groß zu bauen.

Langeweile ist auch eine Möglichkeit, wenn Sie sich entscheiden, nur über die bestbezahlten Keywords zu schreiben. Wenn Ihnen das Thema, das Sie erforschen, nicht gefällt, verlieren Sie nicht nur schnell das Interesse, sondern es dauert auch viel länger, bis Sie eine Motivation haben.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Inhalte für Keywords mit höherer und niedrigerer Bezahlung zu schreiben. Die Idee hinter dieser Methode ist einfach. Ihre Seiten mit höher bezahlten Keywords weisen möglicherweise kein hohes Suchmaschinenranking auf, was bedeutet, dass sie möglicherweise nicht so viel Verkehr erhalten, wie Sie erwarten. Es besteht jedoch eine gute Chance, dass die niedrig bezahlten Keyword-Seiten Suchmaschinen-Traffic erhalten und somit die Seitenaufrufe aller Ihrer Seiten erhöhen.

Es gibt viele Möglichkeiten, nach beliebten Schlüsselwörtern zu suchen. Es stehen kostenlose Keyword-Recherche-Tools sowie kostenpflichtige Tools zur Verfügung (monatliche Abonnementbasis). Offensichtlich werden die kostenpflichtigen Tools bessere und umfassendere Ergebnisse liefern. Wenn Sie jedoch mit einem begrenzten Budget arbeiten, ist die Verwendung eines kostenlosen Tools eine gute Alternative.

Zusammenfassend hängt Ihr AdSense-Umsatz von den Keywords ab, die Sie beim Schreiben Ihrer Inhalte ausgewählt haben. Je beliebter das Keyword ist, desto größer ist Ihre Chance, mehr Geld zu verdienen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg