Zehn Verpflichtungen zum Aufbau von Hochleistungsteams

Hohe Leistung ist sehr wichtig für das Überleben einer Organisation oder Einzelperson. Und wenn wir über organisatorische Leistung sprechen, sind Teams (Menschen) Katalysatoren für deren Realisierung. Ich habe beschlossen, diesen Text mit dem Titel "Zehn Verpflichtungen zum Aufbau von Hochleistungsteams" als Leitfaden zur Erreichung der organisatorischen Leistung durch effektive Teams zu lesen. Es wurde von Dr. Tom Massey verfasst, einem Trainer und Coach für Unternehmensführung mit etwa 20 Jahren Erfahrung in der Optimierung der individuellen und organisatorischen Leistung.

Die Teamleistung ist laut Massey nur so stark wie die kollektive Leistung der Mitglieder. Dieser Berater sagt, wenn engagierte, kollaborative Personen mit komplementären Fähigkeiten zusammenarbeiten, entsteht ein synergistischer Effekt, da die Gesamtleistung größer ist als die Summe der einzelnen Teile. Massey fügt hinzu, dass mit anderen Worten eins-eins-eins nicht mehr gleich zwei ist; Stattdessen sind es in einer Hochleistungsteamumgebung drei oder sogar mehr.

Er sagt, dass die zehn in diesem Text beschriebenen Verpflichtungen Ihnen helfen werden, die richtigen Leute in die richtigen Positionen zu bringen, um ein fokussiertes, werteorientiertes und leistungsstarkes Team zu entwickeln. Der Autor empfiehlt Ihnen, zu lernen, wie Sie jedes Mitglied dazu bringen, persönlich Verantwortung für den Erfolg Ihres Teams zu übernehmen, indem Sie gemeinsame Ziele, Werte und strategische Ziele schaffen.

Massey sagt, dass Sie durch diesen Text Einblicke in die Einrichtung von Gewinnbeteiligungen, die Festlegung von Arbeitsstandards und die Behebung von Leistungsproblemen gewinnen und eine lernende Organisation schaffen können, die sich an die Herausforderungen des nächsten Jahrhunderts anpassen kann.

Er fügt hinzu, dass Sie durch diesen Text besser darüber informiert werden, wie Sie eine Teamumgebung aufbauen können, in der die Leute Spaß haben und spielen, um zu gewinnen. Massey gibt an, dass Sie auch in der Lage sein werden, eine Teamumgebung mit erhöhter Mitarbeiterbindung, Arbeitszufriedenheit, Engagement und Produktivität aufzubauen, die Ihr Team zur Meisterschaftsleistung treibt.

Dieser Text ist in zehn Kapitel unterteilt. Kapitel eins trägt den Titel "Verpflichten Sie sich, die richtigen Leute in den Bus zu bringen". Laut dem Autor sind Sie erfolgreich, wenn Sie die richtigen Leute im Bus haben, mit den richtigen Fähigkeiten und einem hohen Engagement, unabhängig davon, ob Sie ein Business Manager oder ein Trainer einer Sportmannschaft sind. Massey sagt, dass das erste, was Sie bei der Auswahl der richtigen Mitarbeiter für Ihr Team anfangen müssen, die Entwicklung von Stellenbeschreibungen ist, die auf Erfolgsfaktoren für jede Position basieren.

"Großartige Trainer und Manager entwickeln jede Position so, als wäre es die wichtigste Position im Team, und das ist es auch. Denken Sie an das Sprichwort: Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied", erklärt er.

Massey erklärt, dass Erfolgsfaktoren als die Fähigkeiten und das Verhalten definiert werden können, die erforderlich sind, um einen Job innerhalb der vom Team betriebenen Kultur erfolgreich auszuführen. Er erklärt, dass diese Faktoren mehr als nur die Qualifikationsanforderungen umfassen. Qualifikationsanforderungen sind wesentliche Merkmale oder Erfahrungen, die Teammitglieder haben müssen, um sich für ihre jeweiligen Positionen zu qualifizieren, behauptet Massey. Er fügt hinzu, dass jedoch andere Verhaltensstandards erforderlich sind, um den Teamerfolg sicherzustellen.

Massey erklärt, dass Sie bei der Definition einer Position zunächst festlegen sollten, was der Hauptzweck dieses Jobs ist und wie er in den Gesamtzweck des Teams passt. Der Autor erklärt, dass jedes Teammitglied seine Position als eine persönliche Mission sehen muss, die zum Erfolg des Teams beiträgt.

Nach den Ergebnissen einer kürzlich durchgeführten nationalen Studie mit über 20.000 Mitarbeitern in verschiedenen Branchen gaben nur 37 Prozent der Mitarbeiter an, ein klares Verständnis dafür zu haben, was ihr Team oder ihre Organisation erreichen wollte und warum. Nur 20 Prozent waren begeistert von den Zielen ihres Teams. und nur 20 Prozent gaben an, eine klare Sichtlinie zwischen ihren Jobs und den Zielen ihres Teams zu haben.

Massey betont, dass Teammitglieder den Zweck der Jobs, die Belohnung für eine gut gemachte Arbeit usw. kennen müssen, um sicherzustellen, dass die Teammitglieder verstehen, wie ihre Arbeit zum Gesamterfolg des Teams oder der Organisation beiträgt.

Kapitel zwei trägt den Titel "Verpflichten Sie sich, alle auf derselben Seite zu begrüßen". Laut dem Autor hier geben etablierte Regeln Struktur und die Menschen wissen, was von ihnen erwartet wird und wie sie sich gegenseitig in alltägliche Interaktionen einbeziehen.

Laut Massey entstehen Konflikte in Teams häufig aufgrund fehlgeschlagener Erwartungen, die durch Annahmen einer oder mehrerer Personen verursacht werden. Diese Annahmen resultieren oft aus impliziten Vereinbarungen oder Verhaltensstandards, die nicht geklärt wurden, weil die Menschen die Regeln des Engagements nicht verstehen, erklärt Massey.

Er erörtert das Problem der Erstellung einer Teamcharta und sagt, dass eine Teamcharta ein schriftliches Dokument ist, mit dem der Zweck / die Vision, die Werte und die Ziele des Teams definiert werden. Massey fügt hinzu, dass die Charta Ihnen auch dabei helfen wird, als Vertrag zwischen dem Team und der Organisation, die es vertritt, zu fungieren.

In seinen Worten: "Chartas können vom Top-Management entwickelt und dann den Teammitgliedern präsentiert werden, oder Teams können ihre eigenen Chartas erstellen und sie dem Top-Management präsentieren. Unabhängig davon, wer die Charta erstellt, ist es unbedingt erforderlich, dass das Top-Management ihre volle Leistung erbringt." Bestätigung, um dem Team die Richtung und Autorität zu geben, die es benötigt, um erfolgreich zu sein. "

Darüber hinaus befasst sich Massey mit den Fragen der Entwicklung einer Zweckerklärung. Identifizieren von Teamwerten und Grundregeln; Entwicklung spezifischer, messbarer, erreichbarer, relevanter und zeitgesteuerter (SMART) strategischer Ziele usw.

In den Kapiteln drei bis sechs analysiert der Autor analytisch Konzepte wie die Verpflichtung zur Schaffung einer Lernumgebung; Verpflichtung zur Aufteilung der Gewinne und Verluste; sich verpflichten, schlechte Leistungen umzukehren; und sich verpflichten, mit "denen, die dich gebracht haben" zu tanzen.

Kapitel sieben basiert auf dem Thema der Verpflichtung, zu gewinnen. Laut Massey müssen Sie, wenn Sie möchten, dass Ihr Team ein hohes Leistungsniveau erreicht, diese Momente der Angst und Unsicherheit in Möglichkeiten für normale Menschen umwandeln, um außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen.

Er sagt, die verstorbene Trainerlegende von John Wooden, Hall of Fame, habe seiner UCLA-Basketballmannschaft einmal gesagt: "Männer, die Mannschaft, die heute Abend die meisten Fehler macht, wird das Spiel gewinnen!" Massey fügt hinzu, dass Wooden seine Spieler ermutigt hat, Risiken einzugehen und mehr Fehler zu machen, weil er wusste, dass Sie 100 Prozent der Schüsse verpassen, die Sie nie machen.

Laut Massey sollten Sie Neinsagern niemals in Ihrem Team Fuß fassen, indem Sie ihnen erlauben, eine Geschichte der Negativität fortzusetzen. Er sagt, die Geschichte, die gehört wird, ist die Geschichte, die erzählt wird. Massey rät Ihnen, eine andere Geschichte zu erzählen, die eine Denkweise aufrechterhält, mit der Sie alles schaffen können, was Sie wollen. Um zu gewinnen, muss man sich verpflichten, dass man selbst dann nicht aufgibt und seine Ziele und Träume niemals sterben lässt, wenn man versagt, erklärt der Autor.

Der Autor wiederholt, dass das Spielen, um zu gewinnen, bedeutet, sich vorwärts zu bewegen, unabhängig davon, was passiert. "Und das wird möglich, wenn Menschen Fehler nicht persönlich nehmen", fügt er hinzu.

In den Kapiteln acht bis zehn erörtert Massey Konzepte wie die Verpflichtung, durch Widrigkeiten zu wachsen. sich verpflichten, Spaß zu haben; und sich dazu verpflichten, groß zu spielen.

In Bezug auf den Stil ist dieser Text in Ordnung. Abgesehen von der Einfachheit der Sprache ist die Art der Präsentation logisch und sehr didaktisch. Darüber hinaus verwendet Massey klassische Anspielungen, wobei jedes Kapitel mit einem Zitat einer legendären Figur beginnt, um eine konzeptionelle Verstärkung zu erreichen und ein leichtes Verständnis für die Leser zu gewährleisten.

Er fügt am Ende jedes Kapitels das Segment "Praktische Anwendung" hinzu, in dem zusätzliche Tipps angeboten werden, um die praktische Einbeziehung der Leser sicherzustellen.

Der Ausdruck "High Performance" im Titel muss jedoch einen Bindestrich ("High Performance") enthalten, damit er zu einem zusammengesetzten Modifikator für das Substantiv "Teams" wird. Auch das unzählige Substantiv "Verhalten" wird in Kapitel zwei pluralisiert.

Im Allgemeinen sind Masseys intellektuelle Bemühungen in diesem Text lobenswert. Wenn Sie möchten, dass Ihre Organisation frühere Erfolge durch den Aufbau hochwirksamer Teams übertrifft, ist dieser Text ein Muss und die Tipps müssen für Sie gelten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg